Sprechzeiten

Montag – Freitag
7:00 – 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Montag – Freitag
7:00 – 18:00 Uhr
09131-690910

Bitte teilen Sie unserem Personal zeitnah mit, wenn Sie einen vereinbarten Untersuchungstermin nicht wahrnehmen können. Für uns besteht hierdurch die Chance, den Termin an eine/n andere/n Patientin/en vergeben zu können, welche/r vielleicht ähnlich dringend eine Untersuchung benötigt. Wir danken Ihnen recht herzlich!

Sehr geehrte Patientin,

sollten Sie darüber verärgert sein, dass Ihr Termin für eine Mammographie mit einer so langen Wartezeit verbunden ist, dann möchten wir Sie hiermit über die Ursachen darüber informieren.

Grund hierfür ist, dass die Untersuchung von den gesetzlichen Krankenkassen seit Jahren nicht kostendeckend bezahlt wird. Es rechnet sich nicht ein neues Mammographiegerät anzuschaffen oder ein älteres Mammographiegerät zu ersetzen. Das hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Zahl der Mammographie-Einheiten (Praxen) im Großraum Erlangen / Fürth / Nürnberg (einschließlich Nürnberger Land) von vormals etwa 20 Untersuchungseinheiten auf 5 Einheiten zurückgegangen ist und es ist durchaus realistisch, dass die Zahl weiter abnehmen wird. Da die bisherigen Mammographie-Einheiten bereits ausgelastet waren, führt dieser Rückgang zu einer enormen Ausweitung der Wartezeiten bei den verbleibenden Einheiten.

Wie Sie wahrscheinlich selbst bereits erlebt haben, ist eine Mammographie eine zeit- und personalaufwändige Untersuchung. Die medizinisch-technische Röntgenassistentin muss die Aufnahmen mit Ihnen sorgfältig einstellen und dieser Vorgang lässt sich auch nicht beschleunigen. Die unzureichende Vergütung dieser Untersuchung ist den gesetzlichen Krankenkassen seit Jahren bekannt. Jedoch ist bisher noch nichts unternommen worden, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie also Ihren Unmut äußern und dazu beitragen wollen, dass sich die mammographische Versorgung der weiblichen Bevölkerung in Bayern bessert, dann beschweren Sie sich bitte nicht bei den Mitarbeiterinnen an der Anmeldung oder bei der Untersuchung. Diese Damen geben jeden Tag ihr Bestes um Sie zu versorgen. Wenden Sie sich hierfür bitte an Ihre Krankenkasse.

Ihr Praxisteam

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner